2018 Muskateller, Lorenz Keller

8,80  inkl. MwSt.

Enthält 16% MwSt.
(1,76  / 100 ml)Alk. 13 % vol
zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Sortentypisches fruchtiges Bukett mit dezenter Muskataromatik.

10 vorrätig

Artikelnummer: 100016021 Kategorie:

Beschreibung

Die weiße Muskattraube oder Gelber Weihrauch (Österreich) ist eine Wein- & Tafeltraube mit Muskatbukett. In Italien wird sie Muscato Bianco und in Griechenland Muskuti genannt. Mit einer Anbaufläche von ca. 200 ha in Deutschland (2015) ist sie eine Seltenheit. Die Heimat ist sehr wahrscheinlich Vorderasien. Es gibt über 200 Spielarten in dieser Muskatellerfamilie und nach Hieronymus Bock wuchs er schon 1546 an etlichen Orten am Rhein. Florinus singt 1722 das Loblied: „ Mein treuester Bruder und Gespan liegt tief in einem Keller. Er hat ein hölzern Röcklein an und heißt der Muskateller.“ (Quelle: Farbatlas der Rebsorten)

Verkostungsnotiz

Solch eine Aromenbombe wie dieser Erzinger Kapellenberg zeugt von sehr reifen, goldgelben, kleinen Trauben, welche sich von der Sonne verwöhnt im Klettgautal hingebungsvoll entwickeln konnten. Diese Kostbarkeit hat zu Recht eine elegante 0,5 Ltr. Flasche als Herberge bekommen in dunklem Glas, damit die Kraft der eingefangenen Sonnenstunden vom Tageslicht nicht zerstört werde.

Weingut

Unser Weingut befindet sich im kleinen Weinort Erzingen,
dem südlichsten von Deutschland. Mitten im schönen Klettgautal,
direkt an der Schweizer Grenze gelegen, wachsen hervorragende
rote und auch weisse Burgunder. Die lehmigen und tonhaltigen Kalkböden vom Juraausläufer bieten
dafür ideale Bedingungen. Das Ergebnis ist ein samtig-weicher,
sortentypischer und vollmundiger Wein.

Geschichte

Lorenz und Corinna Keller betreiben ihr Weingut in Erzingen, dem südlichsten Weinort Deutschlands. Das Klettgautal, direkt an der Schweizer Grenze gelegen, ist für seine Burgunder bekannt. Die lehmigen und tonhaltigen Kalkböden vom Juraausläufer bieten ideale Bedingungen für samtig-weiche und vollmundige Weine. Diese Stärken arbeitet Lorenz Keller gekonnt heraus, seine Burgunder sind immer auch patente Menübegleiter. Besonders gelungen sind ihm seine Spätburgunder, mit dem Elbling widmet er sich einer beinahe in Vergessenheit geratenen Rebsorte.

AromenMuskat, Pfeffer, Weinbergpfirsich
SortenMuskateller
LänderDeutschland
RegionenBaden
LagenKlettgau
Jahgränge2018
Geschmäckerextraktreich, Trocken, vollmundig
Alkohol13
WeingüterLCK
Inhalte0.5
AusbauEdelstahltank
Menge1

Zusätzliche Information

Anbaugebiet

Baden

Aufbereitung

Edelstahltank

Inhalt

0,5

lagefähig bis

2023

Lagerfähigkeit

ja

Lagerung

liegend

Menge

1

Rebsorten

Muskateller

Restzucker

6,3

Säure

6

schon trinkbar

ja

Trinktemperatur

10

vorher öffnen

nein

EAN

keine

Allergene

enthält Sulfate

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „2018 Muskateller, Lorenz Keller“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …