2014 Saffredi IGT, Le Pupille

14,60  inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
(1,95  / 100 ml)Alk. 14,5 % vol
zzgl. Versand

Super-Toskaner

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 222014002 Kategorie:

Beschreibung

Dieser Rotwein spricht Genussmenschen an, er gilt als Kultwein und ist ein brillanter Rotwein aus der Toskana. Seine Vitalität ist deutlich und bleibt dabei verspielt. Sein Geschmack ist kräftig und körperreich. Der Saffredi ist das Flaggschiff der Fattoria Le Pupille von Elisabetta Geppetti. Der Wein stammt von einer Lage in Magliano, die 1980 von Elisabettas Mentor und Schwiegervater Fredi bepflanzt wurde. Damals schon half Giachomo Tachis, der legendäre Önologe, und auch, als es um die Kreation des Weines, beginnend mit dem Jahrgang 1987 ging, war er wieder dabei.

Verkostungsnotiz

Die Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Petit Verdot kitzelt die Nase mit einem dichten Bouquet, das von Blaubeer und Kirschen strotzt und dazu eine schöne Tiefe aus Veilchen, Lorbeer und Teer vorweisen kann. Noch ist er sehr jung, verspricht aber eine glorreiche Zukunft.

Weingut

Die zur Fattoria Le Pupille gehörenden Rebflächen verteilen sich auf verschiedene Parzellen. Direkt an den Betrieb grenzen 12 Hektar, dicht beim naheliegenden Ort Borgo di Pereta befinden sich weitere 29 Hektar, in der Gemarkung von Magliano 15 Hektar und in Scansano 4 Hektar, ein Mosaik von insgesamt 60 Hektar, auf denen die Trauben für die Weine des Gutes wachsen. Der erste Wein des Hauses war der Morellino di Scansano Riserva (erstmals 1982 vinifiziert und seit 1999 nicht mehr im Sortiment), es folgten der Morellino di Scansano DOC Fattoria Le Pupille 1985, der IGT Maremma Toscana Saffredi 1987, der Weißwein Poggio Argentato und der Dessertwein SolAlto (beide 1989) und als letzte Neuschöpfung der Morellino di Scansano DOC Poggio Valente, erstmals 1997 erzeugt. Bestockt sind die Weinberge überwiegend mit autochthonen roten Rebsorten, unter denen der Sangiovese mit ca. 80% Anteil eine dominierende Stellung einnimmt. Er wird hier Morellino genannt und ist kleinbeerig. Auf zusammen 15% kommen Alicante und Malvasia Nera, Cabernet auf 3,5% und Merlot nur 1,5%, d.h. nicht einmal einen Hektar. Alle Reben wurden zwischen 1983 und 1985 angepflanzt und ein Beweis einer Internationalität, die seinerzeit innovativen Charakter hatte. Mit den weißen Sorten Traminer, Sauvignon Blanc und Semillon sind insgesamt 4 Hektar Rebfläche bestockt.

Boden

Sedimentgestein

AromenBlaubeere, Kirschen, Lorbeer
SortenAlicante, Cabernet Sauvignon, Merlot
LänderItalien
RegionenToskana
LagenMaremma DOC
Jahgränge2014
Geschmäckerdicht, tief, Trocken
Alkohol14. Mai
WeingüterLe Pupille
Inhalte0.75
AusbauHolzfass
Menge1

Zusätzliche Information

Anbaugebiet

Toskana

Aufbereitung

18 Monaten in Holzfässern

Inhalt

0,75

Besonderheiten

Antonio Galloni: 93/100, Falstaff: 95/100, James Suckling: 96/100

lagefähig bis

2030

Lagerfähigkeit

ja

Lagerung

liegend

Menge

1

Rebsorten

Cabernet Sauvignon, Merlot, Alicante

schon trinkbar

ja

Trinktemperatur

16

vorher öffnen

nein

EAN

8,03E+12

Allergene

enthält Sulfate

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „2014 Saffredi IGT, Le Pupille“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …